Kinderbuchwettbewerb zur Bodenbiodiversität:

Im Rahmen des Weltbodentags 2020 freuen sich die Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen (FAO), die Internationale Union der Bodenwissenschaften (IUSS) und die Globale Bodenpartnerschaft (APS), die Gewinner der wissenschaftlichen Arbeiten des Kinderbuchwettbewerbs zur Bodenbiodiversität unter dem Motto "Boden am Leben erhalten, Bodenbiodiversität schützen" bekannt zu geben. Mehr Informationen (englisch)...


Unser Lehrstuhl nahm dabei Teil mit Platz 35 (von über 100 Büchern aus 60 Ländern)

Bodendetektive. Das Geheimnis der Artenvielfalt

Noelia Garcia-Franco, Lehrstuhl für Bodenkunde, Technische Universität München, Deutschland,
Juan Martínez García, Technische Universität Cartagena, Spanien,
Luis Carlos Colocho Hurtarte, Europäische Synchrotronstrahlungsanlage, Frankreich,
Martin Wiesmeier, Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft, Deutschland.

Download hier   (pdf (englisch), 1 GB)